Weihnachtsfeier mit Spendenaktion

Im Rahmen einer Weihnachtsfeier für die Kinder von Geflüchteten im Innenhof des Max-Planck-Gymnasiums haben Julia Burkhardt und Annemarie Mutschler von der Firma Schneider Electric Automation GmbH in Lahr einen Spendenscheck in der Höhe von 1.500 Euro an den Freundeskreis Flüchtlinge übergeben. Die Spenden waren beim ersten Weihnachtsmarkt der Firma am 15.12.17 gesammelt worden. Unter dem Motto „Kaufen, Spenden und Verschenken“ wurde von Kollegen für Kollegen Selbstgemachtes angeboten: vom winterlichen Brotaufstrich über Liköre, Pralinen, Gewürze, Gehäkeltes und vieles mehr.

Die Anbietenden spendeten zum Teil ihren gesamten Verkaufserlös, und die Geschäftsleitung verdoppelte den Betrag. Neben dem Spendenscheck hatten die beiden Frauen auch Geschenke für die Kinder mitgebracht, liebevoll nach Alter geordnet: So gab es sowohl für den Dreijährigen als auch für die Fünfzehnjährige jeweils das passende Geschenk. Günter Endres vom Freundeskreis Flüchtlinge, der auch den Scheck entgegennahm, trat als Nikolaus in Aktion und fand bei den Kindern großen Anklang – nicht nur wegen der Geschenke. Vorbereitet und durchgeführt wurde das Fest von der Ethikgruppe 11 des MPG. Die Schülerinnen und Schüler hatten unter anderem mit Sportgeräten einen Parcour aufgebaut, an dem sich die Kinder nach Herzenslust austoben konnten.

Andrea Welz


Sieger beim Start-up Workshop

Das strahlende Siegerteam beim heutigen "Start-up BW Young Talents Innovation Workshop and Pitch" (=Verkaufsgespräch eines neugegündeten Unternehmens mit innovativer Geschäftsidee) Bei diesem von der Steinbeis-Stiftung ausgerichteten Wettbewerb haben die fünf Schülerinnen aus der 10b bzw. 10c die nächste Runde erreicht und werden unsere Schule in Karlsruhe in der nächsten Runde vertreten. Geschäftsidee: eine App zum schnellen Auffinden freier Parkplätze in einer Stadt.

Die Jury bestand aus Herrn Auer von der IHK, Herrn Dages von der Volksbank, Frau Wagner von Wagner Systems sowie Dieter Faißt. Es gab insgesamt zehn Teams, die den ganzen Tag an ihrer Geschäftsidee gearbeitet haben. Foto (von links nach rechts): Xenia Reiswich, Josephine Escher, Muriel Wagner, Lina Wöllner und Anna-Klara Greinacher.

Herzlichen Glückwunsch!


Kunstkalender 2018 erschienen

Ab sofort ist der Kunstkalender des Max-Planck-Gymnasiums auf dem Sekretariat der Schule erhältlich. Der erste Bürgermeister der Stadt Lahr, Guido Schöneboom, bekam bereits ein druckfrisches Exemplar von Schülerinnen und Schülern der sechsten bis elften Klassen und Kunsterzieherin Marion Bekker überreicht. Die mittlerweile achte Auflage dieses Kalenders zeigt Arbeiten aus dem vergangenen Schuljahr, die von Grafik und Malerei bis Collage reichen und von Schülerinnen und Schülern aller Stufen angefertigt wurden. Sämtliche Bilder sind im Rahmen des Kunstunterrichts oder im Rahmen der Abiturprüfung 2017 entstanden. Der Kunstkalender 2018, der sich auch als Weihnachtsgeschenk eignet, kostet 6 Euro.

Foto: Der Ersten Bürgermeister der Stadt Lahr, Guido Schöneboom freut sich über das erste Exemplar des MPG-Kunstkalenders 2018.


Informationen für Fahrschüler

Das Sekretariat informiert in kompakter Form über Neuerungen für Fahrschüler. Bitte beachten Sie das Hinweisblatt.

Termine

24.1.2018

Notenkonferenzen Kursstufe.


26.1.2018

Notenkonferenzen 5-10.


26.1.2018

Unterstufenparty.


Alle Termine anzeigen ►

Sonstiges

Alle Meldungen anzeigen ►
 

Max-Planck-Gymnasium

Max-Planck-Straße 12 - 77933 Lahr
Tel: 07821/91950 - Fax: 07821/919525

Schüler Lehrer Eltern