Tag der Offenen Tür am Max-Planck-Gymnasium

Infotag für Viertklässler und ihre Eltern

(lg) Am Samstag 23. Februar ab 9.00 Uhr lädt das Max-Planck-Gymnasium Viertklässler und ihre Eltern dazu ein, sich über die Schule aus erster Hand zu informieren. Viele Fragen bewegen Eltern und Kinder vor dem Wechsel auf eine neue Schule: Was erwartet mein Kind und mich am Gymnasium? Wie kann ich mein Kind bei diesem Übergang unterstützen? Wo gibt es Hilfe, falls doch einmal Probleme auftauchen? Möglichst viele dieser Fragen sollen am Samstag beantwortet werden. Um 9.15 Uhr beginnt in der Aula der Informationsvortrag der Schulleitung. Anschließend werden zunächst die Viertklässler durch unsere Schüler-Scouts durch das Haus geführt und zum Mitmachen eingeladen.

Unterdessen erhalten die Eltern weitere Ausführungen zu den Angeboten am MPG. Anschließend besteht auch für sie die Mögliuchkeit zur geführten Tour durch unser Haus. Dabei werden nahezu alle Fachbereiche und das Ganztagesangebot des MPG vorgestellt. Auch der Elternbeirat, der Verein der Freunde, die Schülermitverantwortung, die Schulentwicklungsgruppe sowie zahlreiche Arbeitsgemeinschaften stellen sich den Fragen der Besucher. Außerdem soll die Schule direkt erlebt werden können. Daher warten Mitmach-Aktionen, Musik, Theater, Experimente sowie Speisen und Getränke auf die Gäste.

Anmeldetermine am „Max“ sind Mittwoch 13. März und Donnerstag 14. März jeweils von 8 bis 12 sowie von 14 bis 17 Uhr.


...zurück

Seminarkurs in der Badischen Landesbibliothek

In diesem Schuljahr gibt es in der Jahrgangsstufe 11 einen Seminarkurs "Wirtschaftsjournalismus". Dieser nimmt unter anderem am Zeitungsprojekt "Jugend und Wirtschaft" der F.A.Z. und des Bankenverbandes teil.

Zu einem Seminarkurs gehört aber auch das Erlernen wissenschaftlicher Methodik. Als Anwendung ergibt sich hieraus beispielsweise das Verfassen einer wissenschaftlichen Hausarbeit. Damit verfolgt der Seminarkurs das Ziel, als wissenschaftspropädeutisches Seminar gezielt die Studienvorbereitung an einer Universität oder Fachhochschule ins Visier zu nehmen.

Zum Zwecke der Recherche in einer wissenschaftlichen Bibliothek begab sich der Kurs - Dank der Unterstützung durch den Verein der Freunde - nach Karlsurhe in die dortige Landesbibliothek. Dort wurde in Form eines Workshops auf die Nutzung einer großen Bibliothek vorbereitet und der Umgang mit Datenbanken und wissenschaftlicher Literatur geschult. Diese eigens für Schüler eingerichtete Veranstaltung brachte unsere Schüler einen wertvollen Schritt in Richtung wissenschaftliches Arbeiten voran. Viele sind inzwischen im Besitz von Benutzerausweise,. was nicht nur zum Ausleihen berechtigt, vielmehr kann man als BLB-Benutzer auch von zuhause z.B. auf Datenbanken, Statistiken und Enzyklopädien zugreifen. Jetzt kann es mit den wissenschaftlichen Hausarbeiten richtig losgehen...!

Martin Geier


...zurück

Informationen für Fahrschüler SJ 2018/19

Das Sekretariat informiert in kompakter Form über Neuerungen für Fahrschüler. Bitte beachten Sie das Hinweisblatt.

Termine

20.2.2019

VERA-Deutsch.

Klasse 8.


22.2.2019

VERA-Englisch.

Klasse 8.


23.2.2019

Tag der Offenen Tür am MAX.

9.15 bis 12.30 Uhr.


Alle Termine anzeigen ►

Sonstiges

Alle Meldungen anzeigen ►
 

Max-Planck-Gymnasium

Max-Planck-Straße 12 - 77933 Lahr
Tel: 07821/91950 - Fax: 07821/919525

Schüler Lehrer Eltern